BESCHREIBUNG Die Kapitalwertmethode ermittelt den Barwert einer Investition. Dieser stellt den Wert dar, den eine zukünftige Zahlung heute hat, d.h. es wird eine Abzinsung (Diskontierung) durchgeführt. I.d.R. wird die Abzinsung auf den Startpunkt der Investition vorgenommen und somit für die Anschaffungsausgabe nicht durchgeführt. Alle weiteren Ein- bzw. Auszahlungsüberschüsse werden entsprechend der Periode in der sie […]

Weiterlesen
Alles, was geht.

Social Media, Industrie 4.0, Internet of Things. In der Digitalisierung liegt die Zukunft. Bei aller Euphorie über die Chancen, es gibt auch Risiken für Mensch, Gesellschaft und Unternehmen. Gleich vorweg, es ist irrelevant ob man dafür oder dagegen ist, die Digitalisierung kommt. Und sie steckt voller Möglichkeiten. Ein Beispiel ist die digitale Fertigung. Unternehmen gewinnen […]

Weiterlesen
Ausführungsplanung

BESCHREIBUNG Die Bewältigung des Weges von den Planungsergebnissen bis zur Inbetriebnahme der Fabrik benötigt einigen Arbeitsaufwand. Der Projektstrukturplan auf Basis der Feinplanung nimmt konkrete Formen an und die Schwerpunkte Termin- und Kostenplan erlangen innerhalb der Projektabwicklung einen großen Stellenwert. DURCHFÜHRUNG Folgende Arb4eitspakete müssen i.a. für jedes Teilprojekt bedacht werden und sollen in diesem Kapitel entsprechend […]

Weiterlesen
Digitaler Durchbruch! Eine „Digitalzündung“ von Liebich & Partner

Das Jahr unter das Motto der „digitalen Präsenz“ zu stellen war gestern. Sich nicht nur im digitalen Umfeld zu zeigen, sondern zu machen! Das ist die Devise von Liebich & Partner und eigens ernanntes Großprojekt für das Jahr 2017. Wurden die Büroflächen des Marstall Unterlinden, dem Firmensitz von Liebich & Partner in Baden-Baden, bis dato […]

Weiterlesen

BESCHREIBUNG Ziel des Konzeptes strategischer Gruppen ist es, eine Branche nach möglichst homogenen strategischen Verhaltensmustern zu analysieren, um die hinter diesen gleichgerichteten Verhaltensmustern stehenden Unternehmen zu strategischen Gruppen zusammezufassen (/GAI-91/). Unter einer strategischen Gruppe versteht man also eine Gruppe von Unternehmen einer Branche, die ähnliche Wettbewerbsstrategien verfolgen (/POR-92/). Die Ähnlichkeit der verfolgten Wettbewerbsstrategien äußert sich […]

Weiterlesen
92% scheitern an ihren Vorsätzen.

Ok, erschreckend wenn das so stimmt. Aber vorstellbar. Ein schneller Impuls sagt erstmal: „Was muss ich tun dass ich zu den 8% Erfolgreichen gehöre?“ Aber bei ein bisschen nachdenken, kommt mir die Frage, ob ich das wirklich immer will. Wieviele Dinge habe ich mal scheinbar gewollt, aber doch nicht so richtig. Da habe ich sicher […]

Weiterlesen
Am besten digital? Vertrieb 4.0. und das Echtzeitprinzip.

Noch so eine Worthülse: Vertrieb 4.0 – als ob wir uns nicht schon genug mit den CRMs dieser Welt und jedem Menge Vertriebs-Controlling-Schnick-Schnack herumschlagen. Vertrieb ist doch schon lange digitalisiert oder nicht? Lassen Sie uns mal eine andere Perspektive einnehmen: was wäre wenn die Digitalisierung den Außendienst entlastet? Ihm die Arbeit erleichtert? Ihn mit klugen […]

Weiterlesen
Und jetzt alle entspannt organisieren.

Es ist in aller Munde: Unternehmen müssen in der digitalisierten Welt agiler werden. Das ist leichter gesagt als getan. Benötigt werden neue Formen des Organisierens. Ein Ansatz ist Holacracy. Über einen Versuch, dem einzelnen Mitarbeiter mehr Freiraum und der innerbetrieblichen Zusammenarbeit dennoch Struktur zu geben. Künftig wird die Unternehmensführung von vier Buchstaben bestimmt: VUCA. Sie […]

Weiterlesen
Loblied auf den „konstruktiven Irritierer“!

Als verunsichernd, anstrengend, provozierend kann er empfunden werden, der konstruktive Irritierer. Aber notwendig ist er, notwendig ist er. Verunsichernd, weil er nicht selten auf etwas hinweist, was wir bisher nicht sehen konnten, oder wollten, oder nicht konnten weil wir nicht wollten. Anstrengend, weil das, was er gesät hat uns oft nicht mehr loslässt – oder […]

Weiterlesen