Baden-Badener L&P-Forum „Digitale Transformation“ [11.10.2016]

In­zwi­schen hat die di­gi­ta­le Trans­for­ma­ti­on un­se­rer Wirt­schaft ra­sant an Fahrt auf­ge­nom­men. Zahl­rei­che Me­tho­den und An­sät­ze wer­den be­reits in der Pra­xis dis­ku­tiert und an­ge­wen­det. Die Di­gi­ta­li­sie­rung bringt ra­di­ka­le Ver­än­de­run­gen in un­se­rem di­rek­ten Ar­beits­all­tag mit sich, und Un­ter­neh­men sehen sich mit fach­li­chen, per­so­nel­len und daten(tech­ni­schen) Her­aus­for­de­run­gen kon­fron­tiert. In die­sem Forum wol­len wir Sie an kon­kre­te Lö­sungs­an­sät­ze her­an­füh­ren und mit Ihnen ge­mein­sam dis­ku­tie­ren, wie Sie die rich­ti­gen Wei­chen für die Di­gi­ta­li­sie­rung in Ihrem Un­ter­neh­men stel­len kön­nen.

Zu­nächst be­leuch­ten wir ge­mein­sam, wel­che Vor­ur­tei­le zwi­schen einer Fach­ab­tei­lung und der IT-Ab­tei­lung eines Un­ter­neh­mens be­ste­hen kön­nen und wel­che Fol­gen dar­aus even­tu­ell re­sul­tie­ren – und wie sie die­sen vor­beu­gen kön­nen.

An­schlie­ßend ler­nen Sie im For­mat eines World Cafés vier junge Un­ter­neh­men ken­nen, die Ihnen ihre grund­le­gen­de Lö­sungs­an­sät­ze zur Di­gi­ta­li­sie­rung vor­stel­len: unter an­de­rem zu den The­men Pro­duk­ti­ons- und Ge­schäfts­pro­zes­se, Per­so­nal- und Pro­jekt­pla­nung und wie der Wan­del hin zur mo­der­nen Ar­beits­welt ge­lin­gen kann. Las­sen Sie sich von den Er­fah­run­gen der Star­tups in­spi­rie­ren, tau­schen Sie sich mit den Jung­un­ter­neh­mern und den an­de­ren Teil­neh­mern aus und ge­win­nen Sie wert­vol­le Er­kennt­nis­se, von denen Ihr Un­ter­neh­men pro­fi­tie­ren kann.

Fol­gen­de Star­tups wer­den sich und ihre The­men prä­sen­tie­ren:

  • Papershift GmbH:                                Personalplanung 4.0
  • robodev GmbH:                                   Individuelle Automatisierung 4.0
  • AppSphere AG:                                    Arbeitswelt 4.0
  • Keypoint Visual Management GmbH:   Projektplanung 4.0

Wäh­rend wir nach einem Busi­ness Lunch ge­mein­sam dis­ku­tie­ren, wie die Zu­sam­men­ar­beit heute im Un­ter­neh­men statt­fin­den kann, er­ar­bei­ten die Star­tups ex­em­pla­risch Lö­sun­gen und Me­tho­den, die Sie kon­kret bei Ihren Her­aus­for­de­run­gen wei­ter­brin­gen kön­nen. Diese Lö­sungs­an­sät­ze wer­den an­schlie­ßend von den Jung­un­ter­neh­mern vor­ge­stellt.

Ziel

An die­sem Tag be­kom­men Sie einen Ein­blick, wie Ar­bei­ten in der di­gi­ta­len Welt, in der wir leben, ge­stal­tet wer­den kann. Live, zum An­fas­sen und Mit­ma­chen. Sie er­le­ben haut­nah, wie di­gi­ta­le Lö­sun­gen auf Ihre Be­dürf­nis­se an­ge­passt wer­den. Dabei kön­nen Sie sich aktiv mit Ar­beits­me­tho­den der di­gi­ta­len Ar­beits­welt be­fas­sen.

Ziel­grup­pe

Ge­schäfts­füh­rer, CEO, CIO, COO, Füh­rungs­kräf­te der ers­ten Ebene, Ent­schei­der im Be­reich Pro­zess-/Chan­ge-Ma­nage­ment, In­no­va­ti­on-Ma­na­ger, IT-Lei­ter

Re­fe­ren­ten

Stef­fen Hil­ser, Lie­bich & Part­ner

Tomas Schiff­bau­er, Lie­bich & Part­ner

Dr. Jan Burg­hardt, Lie­bich & Part­ner

Dr. Chris­toph Dill, Lie­bich & Part­ner

Mi­cha­el Ema­schow, Pa­pers­hift GmbH

An­dre­as Bihl­mai­er, ro­bo­dev GmbH

Frank Roth, App­S­phe­re AG

Con­stan­tin Hof­mann, Key­po­int Vi­su­al Ma­nage­ment GmbH

Yan­nik Braun, Key­po­int Vi­su­al Ma­nage­ment GmbH

Datum, Uhr­zeit und Ver­an­stal­tungs­ort

Diens­tag, 11. Ok­to­ber 2016

9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

bei Lie­bich & Part­ner in Ba­den-Ba­den

An­sprech­part­ner/ An­mel­dung

San­dra Ma­tus­zek

Fon +49 7221 9078-0

matuszek@liebich-partner.de

Xing-Event

 

Die An­zahl der Plät­ze ist li­mi­tiert – Bitte mel­den Sie sich recht­zei­tig an!

Teil­nah­me­ge­bühr: 470,– € zzgl. MwSt. (inkl. Ta­gungs­pau­scha­le, Do­ku­men­ta­ti­on)

Es gel­ten un­se­re All­ge­mei­nen Ge­schäfts­be­din­gun­gen (www.lie­bich-part­ner.de/agb)


Myriam Karst

Myriam Karst

Kommunikation begeistert mich seit vielen Jahren. Als Marketingmanagerin bei Liebich & Partner die unterschiedlichen Kommunikationsmedien und -kanäle zu bespielen verstehe ich als Beziehungsmanagement – sowohl nach innen als auch nach außen gerichtet. Der Mix aus klassischen und digitalen Medien sorgt dabei für kreativen Gestaltungsspielraum und Spaß. Den Markt jedoch allein durch die „Vermarktungsbrille“ zu betrachten reicht nicht aus. Erst eine integrierte Sichtweise auf die Bereiche Vertrieb, Marketing und After Sales ist der Schlüssel für erfolgreiche Marktbearbeitung. Insbesondere im digitalen Umfeld mit Content zu jonglieren und dabei für Präsenz sowohl für die Marke als auch für die einzelnen Leistungsbereiche zu sorgen bleibt herausfordernd und spannend zugleich. Sich kontinuierlich weiterentwickeln, um am Puls der Medienwelt zu bleiben, ist dabei unerlässlich. Mein 2014 abgeschlossenes Studium in Advanced Marketing Management hat wesentliche Impulse für die Praxis gegeben. Stillstehen ist für mich keine Option. Kreativität zelebriere ich auch in meiner Freizeit – hier insbesondere mit dem vegetarischen Kochlöffel. Fitness an der frischen Luft und das Bereisen unserer Erde gehören ebenfalls zu meinen Freizeitaktivitäten.

Kommentar verfassen