Impact Week 2017 – Der Countdown läuft

 

Am 20. August war es soweit: Das Vorbereitungstreffen der Impact Week Bogota fand statt.

Im AppHouse in Heidelberg hat sich ein bunt gemischter Haufen von Freiwilligen getroffen. Von Jung bis Alt, von Informatiker über Designer bis hin zu Psychologen, Sie alle treibt das gemeinsame Interesse an Design Thinking an. Gleichermaßen der Spirit mit diesem Vorgehen andere Menschen zu unterstützen für sich und Ihre Umgebung Innovationen zu schaffen, die das Leben etwas besser machen und Erleichterung der Lebensumstände. Die Themengebiete umfassen bekannte oder offensichtliche Themen, wie FairTrade und Tourismus oder eher weniger offensichtliche, wie Public Policy oder …. Zu den Themen wurden Teams gebildet und erste Ideen gesammelt und Aufgaben für die Vorbereitung auf die Gespräche mit den Studenten verteilt.

Neben der Vorstellungsrunde und allgemeinen Organisatorischen Themen wurden auch Rollen, wie die des  Happiness Manager verteilt. Genauso wurde darüber gesprochen, welche Sorten Schokolade und Gummibärchen die geeignetste Nervennahrung sind und den höchsten Fun-Faktor haben…und dass Bogota auf gut 2.500 m liegt und trotz der Nähe zum Äquator dort im September eher europäisches Herbstwetter herrscht.

 

An Klamotten zu packen ist alles, was der Kleiderschrank hergibt: von Casual Business, über Freizeitkleidung für den Wochenendausflug bis hin zum feinen Zwirn für die Verleihung der Impact Week Awards am Ende der 10 Tage. Zusammen mit der Nervennahrung können da 23 kg Gepäck schon knapp werden.

Hier, für die Zwischenzeit ein paar Impressionen aus dem AppHouse. Im September geht es dann live weiter, wenn wir nach Bogota starten. Dann wird es auch ein paar YouTube Videos auf unserem Channel geben.

Fotos: „Liebich & Partner“


1 Kommentar

add yours

Kommentar verfassen