Impact Week Colombia 2.0

Die Daten für die Impact Week 2018 in Bogota stehen fest!

Wir werden dieses Jahr in der Zeit vom 19. bis 28. September in Kolumbien sein und dort die zweite Impact Week abhalten. Voraussichtlich werden wir neben der Uni TADEO, in der wir 2017 zu Gast waren, eine weitere Universität mit einbinden, damit Design Thinking eine noch größere Verbreitung in Kolumbien findet.

Bei der Impact Week handelt es sich um ein soziales und gemeinnütziges Projekt, bei dem Studenten durch freiwillige Dozenten in der Innovationsmethode Design Thinking trainiert werden. Ziel ist es innerhalb einer Woche nachhalte Projekte zu initiieren, die positive Auswirkungen (engl. Impact) für Menschen und die Region haben. Wer mehr über die Impact Week erfahren möchte, oder sich aktiv engagieren will, kann sich darüber auf der Homepage der Impact Week informieren. 2017 war ich als Coach mit in Bogotá dabei. Dieses Jahr darf ich als Lead Coach die Impact Week 2018 in Bogotá mit organisieren.

Mit dem Ausblick auf das Neue bietet sich gleichzeitig die Gelegenheit nochmal eine kleine Rückschau auf unsere Zeit in Bogota zu halten.

Die Zeit vor Ort war intensiv und spannend. Im Train the Trainer haben wir Coaches selbst viel Neues gelernt. Grundsätzliches über Design Thinking und auch über die ein oder andere Methode. Hier eine kurze Zusammenfassung als Video. Die Anwendung der Methode mit und durch die Studenten war dann ebenfalls eine tolle Erfahrung. Besonders gefreut hat es mich, dass „mein“ Team mit seinem Pitch durch die Bewertung der Jury auf Platz 1 gelandet ist.

Inzwischen haben die Studenten mit ihren Professoren die nächsten Schritte erarbeitet und planen erste Investitionen (aus der gewonnen Anschubfinanzierung) für die weitere Verfeinerung ihrer Ideen. Im vergangenen Jahr gab es schon einen ersten Austausch auf einem Bauernmarkt. Auf diesem Event, mit dem Namen Campo y Cocina, trafen sich Farmer und auch Köche, die die dort angebotenen Produkte weiterverarbeiten. Das Projekt hat Fahrt aufgenommen und läuft weiter! – Create Impact!!!, wie es auf unseren T-Shirts steht. Mission erfüllt, darf ich mit Stolz sagen.

Eine Methode, die uns zum Erfolg verholfen hat ist „Kill your Darlings“. Wer mehr darüber erfahren möchte, klickt auf den gelben Button und bekommt eine Beschreibung inkl. Beispiel. Bilder des Prototypens sind auch dabei.

Kill your Darlings


Tomas Schiffbauer

Tomas Schiffbauer

Experte für digitale Innovationen.

Ich arbeite seit fast 20 Jahren als Berater. Aus der IT kommend, über die Projektleitung bis hin zum Coach für Führungskräfte. Durch meine weltweiten Projekte durfte ich viele verschiedene kulturelle Ansätze und Menschen kennenlernen, was für mich eine Bereicherung darstellt. Seit 2012 bin ich im Team von Liebich & Partner.


Meine Beratungsschwerpunkte:

  • Innovationslotse: Leitung und Begleitung für Innovation und Projekten; agil vom Markt zum Markt
  • Konzipieren und Begleiten von Teamentwicklungsprozessen hin zu agilen Organisation
  • Etablierung und Weiterentwicklung des Projektmanagements (klassisch, agil, hybrid)
  • Übersetzer: Von Mensch zu Mensch, vom Mensch zur Technik und zwischen Systemen
  • Coaching für Führungs- und Führungsnachwuchskräfte
  • Gestalten, leiten und begleiten von Veränderungsprozesseny
  • Wechseln von Perspektiven und übersetzen von Anforderungen zur IT-Strategie und Systemauswahl
  • Analysieren, optimieren, innovieren und implementieren von Systemen und Prozessen.

  • Persönlich geprägt hat mich neben meinen vielen Projekten in der ganzen Welt sicherlich meine Zeit als Judo-Trainer und aktiver Judoka. Ich bin davon überzeugt, dass wir gemeinsam Dinge verändern können. Im Kleinen, wie im ganz großen. Letztlich zum Wohle aller.


    Lassen Sie uns ins Gespräch kommen, wie ich ihr Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie unterstützen kann.


    Ihr Tomas Schiffbauer
    Liebich & Partner Management- & Personalberatung AG
    Telefon +49-7221-90780

    Kommentar verfassen