Industrie 4.0, was tut sich sonst noch?

Industrie 4.0 ist in aller Munde und eine Vielzahl deutscher Unternehmen ist in der Tat damit beschäftigt, sich mit den Themen um Industrie 4.0 wettbewerbsfähig für die Zukunft aufzustellen. Aber nicht nur im industriellen Umfeld treffen wir auf die Herausforderungen und Chancen der Vernetzung von Prozessen, auch im gesellschaftlichen und privaten Umfeld rollt eine „smart […]

Weiterlesen
Das Ende des Projektmanagements | Eine Buchkritik

Ich bin bekennender GetAbstract Leser und Nutzer. Heute bin ich über das Buch „Das Ende des Projektmanagements“ von Ronald Hanisch gestolpert. – Jedenfalls in der zusammenfassenden Get Abstract Darstellung. Ich finde darin viele richtig und wichtige Dinge. Allerdings gibt es auch einige Aussagen, denen ich kritisch gegenüber stehe. Teilweise habe ich sogar eine völlig andere […]

Weiterlesen
Macht los:  Mittelstand ist laut Expertenkommission im Thema  Innovation sehr zurückhaltend.

Wenn nicht jetzt wann dann, muss wohl das Motto heißen wenn man sich die Ergebnisse der Expertenkommission ansieht: Fast keine Nation gibt im Bereich der klein- und mittelständischen Unternehmens weniger für Innovation aus wie Deutschland. [Artikel auf Welt.de] Ein Bild, das man vielleicht nicht glauben mag angesichts des digitalen Wandels. Ein Zustand der uns nachdenklich stimmen […]

Weiterlesen
Internationale Marktbearbeitung: Erst Märkte verstehen – dann Märkte bearbeiten.

Hört sich eigentlich ganz logisch an: nur auf der Basis eines fundierten und validen Wissens über einen Markt lassen sich strategisch sauber verankerte Marktbearbeitungskonzepte entwickeln. Wer einen Markt verstanden hat kann zielgerichtet handeln und muss sich nicht mit Experimenten in der Markterschließung begnügen. Was sich zunächst banal liest hat in der Realität durchaus seine Tücken. […]

Weiterlesen
Was den digitalen vom analogen CEO/CIO unterscheidet

Was unterscheidet Ihn den nun wirklich und ganz konkret? Ich finde auf diese berechtigten Fragen gibt es immer noch zu wenige konkrete Antworten. Dieser Artikel im manager-magazin liefert einige. Mir hat er vor allem Inspiration geliefert. Wir wissen es inzwischen, alle sagen unentwegt und ohne untrlass: wir verpassen die Digitalisierung und wir sind hinten dran und und und. […]

Weiterlesen
Wider der deutschen Ingenieurskunst: Wir brauchen das permanente Beta

Wie würde es uns im Studium und in den ersten Jahren als junger Ingenieur doch eingebläut: „Wenn wir etwas machen, dann machen wir es gleich richtig.“ Auch schön war der Satz: „Eine Sache gleich richtig zu machen dauert nicht länger als sie halbwegs richtig zu machen.“ Alles überholt. Überall leben wir mit Provisorien. Nichts ist […]

Weiterlesen
Disruptiv statt destruktiv oder was die digitalen First Mover bewegt

Das allseits beliebte Drohspiel der IOT oder Industrie 4.0- Propheten ist: ‚Die Disruption kommt und wird euer Geschäft grundlegend auf den Kopf stellen.‘ Wissen wir. Gauben oder sogar davon überzeugt sein? Viele bewegen sich offensichtlich nicht. Kann (oder wird sogar sicher) schief gehen.  Ironisch meint Google Deutschland Chef Philipp Justus, dass der digitale Wandel nie […]

Weiterlesen
Für agile Organisation gibt es nur einen Grund: Der Kunde im Hier und Jetzt.   

SCRUM, agile Organisation, schnelle Innovationsprozesse und ständiger Wandel. Für all das gibt es nur einen Grund: Eine neue Geisteshaltung die sich breit macht (oder wahrscheinlich bereits seit einigen Jahren breit gemacht hat). Es ist also nichts als eine Reaktion auf veränderte Umweltbedingungen für Unternehmen. Als Kunden denken wir und handeln anders. Die Einen nennen es […]

Weiterlesen
Sharing Economy und eat your own dog-food

Ein geflügeltes Wort, das mir immer öfters begegnet. Es meint ja nichts anderes, als dass ich für meine Innovation brennen muss, vorausgehen, selbst nutzen, Vorbild sein… Eigentlich logisch. Aber wie soso oft, nur eigentlich. Wieviele sogenannte Innovationen leben selbst ihren neuen Weg? Oftmals eben nicht. Hat der CEO von AirBNB eine eigene Wohnung? Geht er […]

Weiterlesen