Graphic History – Wo steht mein Unternehmen heute und wie ist es hierhin gekommen?

Die Methode des Graphic History kommt aus dem Bereich des (Graphic) Facitlitation. Entwickelt wurde sie von David Sibbet einem der Vorreiter des Bereiches Facilitation. Facilitation lässt sich am einfachsten mit folgendem Satz beschreiben: „Facilitation ist die Kunst eine Gruppe oder ein Team darin zu unterstützen, ihr Wissen zur Lösung einer Aufgabenstellung zu nutzen, die eine […]

Weiterlesen

Walt Disney verfügte über eine universelle Kreativitätsstrategie, die auch von anderen Menschen für die Verwirklichung ihrer Projekte systematisch genutzt wird. Disney definierte den kreativen Prozess in dem er drei unterschiedliche Positionen festlegte:: den Träumer, den Realisten und den Kritiker. Hervorbringen neuer Ideen – Der Träumer: Die Träumerposition ist sehr bedeutend; ohne Träume, Visionen und Ziele […]

Weiterlesen

SCRUM, agile Organisation, schnelle Innovationsprozesse und ständiger Wandel. Für all das gibt es nur einen Grund: Eine neue Geisteshaltung die sich breit macht (oder wahrscheinlich bereits seit einigen Jahren breit gemacht hat). Es ist also nichts als eine Reaktion auf veränderte Umweltbedingungen für Unternehmen. Als Kunden denken wir und handeln anders. Die Einen nennen es […]

Weiterlesen
Der Weg zur agilen Organisation – Der Erfolg beginnt im Kopf!

Wie kann der Wandel zu einer agilen Organisation erfolgreich verlaufen. Was sind die Grundsteine von klassischen und modernen Organisationsformen? Dieser Beitrag liefert einige Antworten und Lösungsansätze. Die Demokratisierung von Organisationen schreitet zügig voran. Dabei ist es egal, ob es sich dabei um agile Projektorganisationen, Heterachien oder Empty Centered Organizations handelt. Der Erfolg für alle diese […]

Weiterlesen
Agile Organisation – die Welt entwickelt sich schneller als geplant

Im deut­schen Fern­se­hen der 1970er drang das Raum­schiff En­t­er­pri­se in Ga­la­xi­en vor, die nie ein Mensch zuvor ge­se­hen hat. In der Rea­li­tät des 21. Jahr­hun­derts geht es Un­ter­neh­men, auch wenn sie im Grun­de nicht auf Aben­teu­er aus sind, ähn­lich. Die Un­be­re­chen­bar­keit des­sen, was auf sie zu­kommt, wächst. Än­dern lässt sich das nicht. Bes­ser ist ak­zep­tie­ren […]

Weiterlesen
Die Qual der Wahl: Innovation in der Multioptionsgesellschaft

  Innovation will jeder. Der Begriff ist einfach unheimlich positiv besetzt. Es gibt für alle möglichen Anwendungen neu Produkte, Dienstleistungen und Ideen. Bei der Realisierung neuer Leistungen haben wir die Qual der Wahl: Nicht nur ob wir etwas Neues auf den Markt bringen wollen auch wie es genau den Kundenbedarf lösen soll ist eine echte […]

Weiterlesen
Ursache – Wirkungs- Analyse

Die Erstellung eines Ursache-Wirkungsdiagramms kann auf zwei verschiedenen Methoden beruhen: Das Fischgrätendiagramm (Ishikawa-Diagramm) ist eine einfache Technik zur Analyse von Problemen und deren Ursachen. Die möglichen und bekannten Ursachen (Einflüsse), die zu einer bestimmten Wirkung (Problem) führen, werden in Haupt- und Nebenursachen zerlegt und in einer übersichtlichen Gesamtbetrachtung graphisch strukturiert. Die Fehlerbaumanalyse (Fault Tree Analysis) […]

Weiterlesen

Gerade in Projektbesprechungen sollten kurze Präsentationen eine wichtige Rolle spielen. Sie dienen vornehmlich der gebündelten Information, der Darstellung von Arbeitsergebnissen, insbesondere von “Hausaufgaben” einzelner Arbeitsgruppen oder Sachexperten, sowie von Standpunkten oder Zielen. Kurzpräsentationen liefern eine gute Grundlage für eine thematische Diskussion und die gemeinsame weitere Arbeit des Projektteams. Mehr Infos in der ausführlichen Beschreibung: Präsentationstechnik.doc

Weiterlesen

Projektmanagement ist gut und wichtig. Das wissen wir alle. Egal, ob agil oder old-school. Projekte planen und steuern hat seine Berechtigung und trägt zum Erfolg des Projektes bei. Dazu werden Risiken frühzeitig betrachtet und bewertet. Das gibt auch dem Management Sicherheit. Denn Risikominimierung für das Unternehmen ist eine der 3 wichtigsten Aufgaben dem Manager nachgehen. […]

Weiterlesen
Die Energie bei der Marktbearbeitung ist mindestens so wichtig wie die Innovation selbst.

Zeitgleich mit dem verabschiedeten Konzept sind wir uns auch endgültig klar darüber, wann wir mit welcher Leistung auf den Markt kommen. Daher brauchen wir auch keine Zeit mehr verlieren was die Vorbereitung der Marktbearbeitung angeht. Ganz deutlich formuliert: „Mit der Konzeptfreigabe beginnt auch die Vorbereitung der Markteinführung“. Immer wieder ist zu sehen, dass sich nicht […]

Weiterlesen