Am besten digital? Vertrieb 4.0. und das Echtzeitprinzip.

Noch so eine Worthülse: Vertrieb 4.0 – als ob wir uns nicht schon genug mit den CRMs dieser Welt und jedem Menge Vertriebs-Controlling-Schnick-Schnack herumschlagen. Vertrieb ist doch schon lange digitalisiert oder nicht? Lassen Sie uns mal eine andere Perspektive einnehmen: was wäre wenn die Digitalisierung den Außendienst entlastet? Ihm die Arbeit erleichtert? Ihn mit klugen […]

Weiterlesen
Und jetzt alle entspannt organisieren.

Es ist in aller Munde: Unternehmen müssen in der digitalisierten Welt agiler werden. Das ist leichter gesagt als getan. Benötigt werden neue Formen des Organisierens. Ein Ansatz ist Holacracy. Über einen Versuch, dem einzelnen Mitarbeiter mehr Freiraum und der innerbetrieblichen Zusammenarbeit dennoch Struktur zu geben. Künftig wird die Unternehmensführung von vier Buchstaben bestimmt: VUCA. Sie […]

Weiterlesen
Netzwerkpartner findet man nicht per Katalog.

Wie geht netzwerken? Darüber sprechen zwei, die es aus eigener Erfahrung wissen: Frank Meyrahn, Berater bei 2hm, und Dr.-Ing. Christoph Dill, Berater bei Liebich & Partner. Wozu brauchen Unternehmen Netzwerke? DILL: Die Welt ist komplexer, Wissen spezialisierter geworden. Unternehmen können nicht mehr alle Kompetenzen und alle Beziehungen im Haus haben. MEYRAHN: Netzwerke machen Unternehmen agiler, […]

Weiterlesen
Neupositionierung von Human Resources? Die HR Strategie als Chance, der Geschäftsführung auf Augenhöhe zu begegnen

Die Forderung ist nicht neu: Human Resources soll auf Augenhöhe mit der Geschäftsführung agieren. Das funktioniert leider bisher jedoch nicht in allen – wenn wir ehrlich sind – nur in einigen Unternehmen. Voraussetzung dafür, wirklich „Business Partner“ im Sinne von Dave Ulrich zu werden, ist eine eigenständige HR-Strategie. Dazu ist es notwendig erst einmal die […]

Weiterlesen
Lernende Organisation? Lernende Welt! – 4. Der systemische Ausweg oder die Komplexitätsblase platzen lassen.

Vielleicht – hoffentlich – haben Sie es bemerkt: Die Beitragsreihe Lernende Organisation hatte längeren „Urlaub“. Es geht weiter! Was bisher „geschah“: Die Frage „Wie lebt und lernt Homo sapiens künftig in Anbetracht hoher und weiter zunehmender Komplexität?“ verdeutlicht: Es steht eine notwendige Veränderung unserer Denk- und Handlungsgewohnheiten an. Rein theoretisch ist uns das Konzept fortlaufender […]

Weiterlesen
Gedanken zum Digitalen Wandel 4: Vertrieb 4.0

Ja, ich weiß. Heute muss alles auf 4.0 enden. Jetzt also auch der Vertrieb. Aber lassen Sie uns ein Gedankenexperiment machen: Wenn Industrie 4.0 die individualisierte Massenfertigung in Losgröße 1 ist, was ist dann Vertrieb 4.0? Richtig. Der individuelle Massenvertrieb in Losgröße 1. Wir kreieren also Leads und konsequenter Weise auch Aufträge ohne Vertrieb. Wenn […]

Weiterlesen
Digitalisierung hilft nur den Bäumen!

Wir kennen alle dieses Logo: Leider scheint da für viele Unternehmen schon das Ende der Digitalisierungsstrategie zu liegen. Laut unserer aktuellen Studie* im deutschen Mittelstand sind Dokumentenmanagementsysteme für 70% der Befragten Unternehmen das primäre Werkzeug im Bereich der Digitalisierung. Und das mit Abstand! Danach kommt mit 57% die digitale Zeiterfassung. Demnach geht es vorrangig darum […]

Weiterlesen

BESCHREIBUNG Die Simulationsbudgetierung bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Unternehmenssituationen zu simulieren und die daraus resultierenden Auswirkungen verschiedener Budgetansätze auf die Zielgröße (z.B. Gewinn) zu ermitteln und gegebenenfalls zu optimieren. Hierzu erfolgt eine simultane, unternehmensweite (entgegen der sonst üblichen sukzessiven) Budgetaufstellung. Dies geschieht mittels mathematischer Modelle, welche eine möglichst realitätsgetreue Abbildung der Unternehmensstruktur und der Umweltbedingungen darstellen […]

Weiterlesen
Gedanken zum Digitalen Wandel 3: Habt endlich Mut zur Freiheit und Verantwortung!

Schnelles und agiles Handeln braucht geht nur mit den entsprechenden Haltung. Agil ist mehr Haltung als Methode, wer das Manifest zur agilen Organisationen gelesen hat, weiß das. Kern dabei ist, dass das Team schnell und eigenverantwortlich entscheiden darf. Alles was bremst stört. Gleichzeitig muss für das Handeln auch die Verantwortung übernommen werden. Ich muss auch […]

Weiterlesen